• Home
Abgesandte der Macht/Abgesandte des Zorns
Notify Message
News
News » Entry

BIOWARE VERÖFFENTLICHT DAS NÄCHSTE EPISCHE ABENTEUER IN Star Wars™: THE OLD REPUBLIC™ - KNIGHTS OF THE FALLEN EMPIRE

Nostro / Oct 27, 2015 / SWtoR
Der Spieler wird zum Fremdling und trifft im Mittelpunkt einer sich entwickelnden Geschichte Entscheidungen, mit denen er die Zukunft der Galaxis prägt.

Start-Trailer zu Knights of the Fallen Empire: "Stellt euch eurem Schicksal" hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=ZnRkR8Z630s




AUSTIN, Texas – 27. Oktober 2015 – BioWare™, ein Studio von Electronic Arts Inc. (NASDAQ:EA), und Lucasfilm gaben den Start der neuen digitalen Erweiterung 'Knights of the Fallen Empire' für Star Wars™: The Old Republic™ bekannt. 'Knights of the Fallen Empire', das für alle Abonnenten kostenlos* ist, ist eine Rückkehr zu einer tiefergehenden, persönlicheren Story in bester BioWare-Erzählkunst. Die Spieler erschaffen ihr eigenes Abenteuer auf neuen Planeten am äußeren Rand der Galaxis, treffen Gefährten, rekrutieren sie als Verbündete und treffen schicksalhafte Entscheidungen, die die Zukunft der Galaxis verändern können. Die Erweiterung enthält die ersten neun Kapitel einer fortlaufenden spannenden Story, für die regelmäßig neue Episoden veröffentlicht werden.

Dieses neue Abenteuer bietet auch erstmaligen Spielern einen einfachen Einstieg in das aufregende Universum von Star Wars: The Old Republic. Die digitale Erweiterung enthält außerdem einen kostenlosen Stufe-60-Charakter, mit dem die Spieler direkt in die Story von 'Knights of the Fallen Empire' eintauchen können, um ein tiefgehendes und ganz persönliches Abenteuer zu erleben.

Die Story von 'Knights of the Fallen Empire' konzentriert sich auf den Spieler, der zum Fremdling, einem Veteran des Großen Galaktischen Krieges, wird. Dabei muss sich der Spieler einem mächtigen neuen Feind in der Form des unsterblichen Imperators Valkorion stellen, dessen dunkles Schicksal mit dem des Spielers verknüpft ist.

Knights of the Fallen Empire' bietet Spielern auch eine verbesserte Erfahrung beim Spielen der ersten 50 Stufen von Star Wars: The Old Republic, die überarbeitet wurden, um den Fokus noch stärker auf den Handlungsbogen des individuellen Spielercharakters zu legen. Außerdem haben alle Flashpoints der Kern-Story jetzt einen Einzelspieler-Modus mit Stufenanpassung, der Spielern die Möglichkeit bietet, diese Missionen ohne Hilfe zu spielen, da sie an die spezifische Charakterstufe angepasst werden. Diese Verbesserungen machen aus dem Spielerlebnis der verschiedenen Storys der acht ikonischen Star Wars-Charaktere (darunter Jedi, Sith, Kopfgeldjäger, Schmuggler und mehr) eine spannendere Spielerfahrung für alle.

Ab heute können die Spieler ihr Abenteuer auf www.StarWarsTheOldRepublic.com/de/play-free beginnen. Diese Erweiterung ist für alle Abonnenten kostenlos*. Weitere Informationen gibt es auf www.StarWarsTheOldRepublic.com/de/fallen-empire.

Star Wars: The Old Republic ist ein kostenlos spielbares, preisgekröntes MMO, das Tausende von Jahren vor den klassischen Star Wars™-Filmen angesiedelt ist. Die Spieler schließen sich online mit ihren Freunden zusammen, um an heldenhaften Schlachten zwischen der Republik und dem Imperium teilzunehmen, wobei sie eine Galaxis voller lebhafter Planeten erkunden und spannende Star Wars-Kämpfe bestreiten. Die Spieler können nun die kompletten Geschichten aller acht klassischen Star Wars-Klassen ohne monatliche Gebühr erleben. Die ersten 50 Spielstufen, inklusive der acht einzigartigen Klassen-Storys, sind als kostenloses Download-Angebot spielbar und ergänzen das bestehende Abonnement-Angebot, das Spielern größere Flexibilität bei der Entscheidung bietet, wie sie Star Wars: The Old Republic erleben möchten.

Weitere Informationen zur digitalen Erweiterung 'Knights of the Fallen Empire' für Star Wars: The Old Republic gibt es auf www.StarWarsTheOldRepublic.com/de/fallen-empire. Über www.StarWarsTheOldRepublic.com/de/play-free können die Spieler das Spiel noch heute ausprobieren. Über den offiziellen Community-Blog, Facebook, Twitter, YouTube, Twitch und Instagram kann man an der Unterhaltung teilnehmen. Unter http://info.ea.com sind zusätzliche Presseinformationen erhältlich.
Comments

0 Comments

Page 1